Deadlift/Kreuzheben

Das Kreuzheben ist wahrscheinlich eine der bekanntesten aller Langhantelübungen und eine der besten Methoden, um die Kraft des ganzen Körpers zu stärken.

Kreuzheben beansprucht deinen gesamten Körper, d.h. dass damit gleich mehrere Muskelgruppen trainiert werden. Vor allem der obere und untere Rücken, die Gesäßmuskulatur und Beinmuskulatur werden hierbei anvisiert.

Auch spielt beim Kreuzheben der Core eine entscheidende Rolle, um den Körper während des gesamten Hebens zu stabilisieren. 

Wie du siehst ist der Großteil deiner Muskulatur an dieser Übung beteiligt. Somit hilft Kreuzheben dir, schneller mehr Muskelmasse  aufzubauen. Muskelaufbau hilft den Stoffwechsel zu steigern, was wiederum dazu beiträgt, dass du langfristig mehr Fett verlierst. 

Kreuzheben verbessert deine Körperhaltung

Ein starker Rücken kann absolut hilfreich für deine Körperhaltung sein. Durch das korrekte Ausführen der Übung musst du sicherstellen, dass deine Form sauber ist. Der Rücken sollte immer gerade/durchgestreckt sein. Nach einiger Zeit wirst du merken, dass du nicht nur im Gym deine Haltung korrigierst, sondern auch unterbewusst im Alltag. Dies ist vor allem bei Leuten, die eine geraume Zeit am Computer verbringen sehr hilfreich, da diese meist mit abgerundeten Schultern/Buckel durch die Gegend laufen.

Kreuzheben ist einfach in dein Training zu integrieren.

Du benötigst keinen Zugang zu einer Langhantel, denn für die Übung können Hanteln oder Kettlebells verwendet werden. Unser Fitnessstudio in Aschheim bietet dir viele Varianten diese Übung durchzuführen.

Kreuzheben macht dich auch in anderen Situationen stärker 

Abgesehen von kosmetischen Gewinnen, umfasst Kreuzheben Bewegungen und Muskelroutinen, die einen großen Teil unseres täglichen Lebens ausmachen. Dies bedeutet, dass Kreuzheben dir die Ausführung grundlegender Aufgaben erleichtert.

Kreuzheben hilft, Verletzungen vorzubeugen

Einige vermeiden Kreuzheben aus Angst vor Rückenverletzungen, aber Studien haben gezeigt, dass Kreuzheben in einigen Fällen zur Linderung von Kreuzschmerzen hilfreich sein kann.

Die Übung erfordert die vollständige Kontrolle der tiefen Bauchmuskeln, der Hüften und des Beckens, was für die Vorbeugung von Rückenschmerzen von größter Bedeutung ist.

Kleiner Fakt am Rande (vor allem wichtig für Athleten) Tatsächlich sind zwei Gründe für das Zerreißen des Kreuzbandes ein Ungleichgewicht zwischen der Stärke des Quadrizeps und der Kniesehnen sowie der Schwäche / Instabilität der Gesäßmuskulatur. Durch Kreuzheben werden diese jeweils gestärkt.

Denke jedoch immer daran, dass das Aufbauen von Kraft Zeit braucht. Steigere also nicht gleich mit zu viel Gewicht bevor du die Form beherrschst.  Achte auf deine Haltung und Technik, um Muskeln aufzubauen und Verletzungen vorzubeugen.

Kreuzheben ist einfach in dein Training zu integrieren.

Du benötigst keinen Zugang zu einer Langhantel, denn für die Übung können Hanteln oder Kettlebells verwendet werden. 

Bei all den Vorteilen ist es jedoch wichtig (wie bei den Squats) auf die Form zu achten. Ist diese nicht sauber schadet die Übung eher als dir zu helfen. Unser geschultes Personal im Fitnessstudio in Aschheim steht dir bei Fragen jederzeit zur Verfügung.

Gefällt dir dieser Artikel?

Share on facebook
Auf Facebook teilern
Share on twitter
Auf Twitter teilen
×

Hallo!

Klicken Sie auf einen unserer unten stehenden Vertreter, um mit WhatsApp zu chatten, oder senden Sie uns eine E-Mail an studio@aschheim.clever-fit.com

× Hallo, wie können wir Ihnen Helfen?
Scroll to Top