Ernährungsguide: Wissenswertes über Goji-Beeren

  • 21. November 2019

Die Goji Beeren stammt aus Asien. Die Menschen in Asien verwenden diese seit mehr als 2.000 Jahren als Heilkräuter und Nahrungsergänzungsmittel. Diese Beeren haben einen süßen Geschmack und werden roh oder als Saft oder Kräutertee verzehrt werden. Sie können auch als Extrakte, Pulver und Tabletten eingenommen werden.

Goji Beeren sind ein Power Kraftwerk

Alle dunkelblauen oder roten Beeren, einschließlich dieser Beeren, enthalten einen hohen Anteil an Antioxidantien, die den Körper vor Schäden durch freie Radikale schützen können. Das Besondere ihnen ist, dass sie spezifische Antioxidantien enthalten, die als Lycium barbarum-Polysaccharide bezeichnet werden und eine Vielzahl beeindruckender gesundheitlicher Vorteile bieten sollen.

Darüber hinaus liefern Goji-Beeren 11 essentielle Aminosäuren – mehr als andere gängige Beeren. Sie gelten als Superfood und deshalb werden wir dir in diesem Artikel mehr darüber erzählen.

Was macht Goji-Beeren so gut?

Goji-Beeren werden oft als Superfood bezeichnet, da sie chemische Verbindungen enthalten, die als Phytochemikalien bezeichnet werden und von Pflanzen produziert werden. Phytochemikalien in diesen umfassen Polysaccharide, Beta-Carotin und Zeaxanthin.

Polysaccharide sind ein Hauptmerkmal der Goji-Beere. Diese sind eine wesentliche Quelle für Ballaststoffe. 

Beta-Carotin ist für das orangerote Farbpigment dieser Beeren verantwortlich. Beta-Carotin ist von entscheidender Bedeutung für die Gesundheit von Augen, Knochen, Haut und Zellen. Die Menge an Beta-Carotin in Goji-Beeren gehört zu den höchsten aller essbaren Pflanzen.

Zeaxanthin spielt eine entscheidende Rolle bei der Unterstützung des Immunsystems. Viele Forscher glauben, dass Zeaxanthin die Makuladegeneration verhindern kann, eine fortschreitende Sehstörung, die auftritt, wenn sich der zentrale Teil der Netzhaut oder die Makula verschlechtert.

Goji Beeren schützen die Augen

Die Beeren sollen vor altersbedingten Augenkrankheiten schützen. Sie können das Sehvermögen verbessern, da sie einen hohen Anteil an gesunden Antioxidantien, insbesondere Zeaxanthin, enthalten.

Die gleichen Antioxidantien können auch Schäden verhindern durch:

• UV-Licht

• freie Radikale

• oxidativen Stress

Goji Beeren unterstützen das Immunsystem

Sie enthalten gesunde Antioxidantien. Antioxidantien sind bekannt für ihre immunstärkenden Eigenschaften und ihre Fähigkeit, schädliche freie Radikale und Entzündungen zu bekämpfen.

Sie enthalten große Mengen an Vitamin A und C, ähnlich wie andere Beeren, einschließlich Heidelbeeren und Himbeeren. Die Vitamine A und C sind für den Aufbau der Immunität und die Vorbeugung von Krankheiten, von Erkältung bis Krebs, von entscheidender Bedeutung.

Goji Beeren schützen vor Krebs

Hohe Mengen an Antioxidantien, einschließlich Vitamin C, Zeaxanthin und Carotinoiden, sind für die Bekämpfung von Krebszellen verantwortlich. Antioxidantien verlangsamen das Tumorwachstum, reduzieren Entzündungen und helfen schädliche Substanzen aus dem Körper zu entfernen.

Goji Beeren fördern eine gesunde Haut

Die Beeren enthalten Beta-Carotin, ein essentielles pflanzliches Phytochemikal. Beta-Carotin ist bekannt für seine Fähigkeit, gesunde Haut zu fördern.

Beta-Carotin ist ein Inhaltsstoff, der in Hautcremes verwendet wird, um:

• die Gesundheit der Haut zu verbessern

• Hautreizungen zu reduzieren

Goji Beeren sind eine ausgezeichnete Quelle von Antioxidantien

Antioxidantien schützen vor freien Radikalen, die schädlichen Moleküle, die deine Zellen schädigen können.

Hast du noch mehr Fragen zum puncto Ernährung? Unsere Trainer im CleverFit Fitnessstudio deiner Nähe beraten dich gerne. 

Sie haben eine hohe Sauerstoff-Radikal-Absorptionskapazität von 3.290. Diese Bewertung gibt die Menge an Antioxidantien in bestimmten Lebensmitteln an.

Der ORAC-Wert für Goji Beeren liegt weit über dem Wert für Bananen (795) und Äpfel (2.828), jedoch etwas unter dem Wert für Brombeeren (4.669) und Himbeeren (5.065). Somit liegt die Beere sehr weit vorne, was den Antioxidantienwert betrifft.

Hast du noch mehr Fragen zum puncto Ernährung? Unsere Trainer aus dem clever fit Fitnessstudio in Aschheim beraten dich gerne. 

Gefällt dir dieser Artikel?

Share on facebook
Auf Facebook teilern
Share on twitter
Auf Twitter teilen
Scroll to Top
×

Hallo!

Klicken Sie auf einen unserer unten stehenden Vertreter, um mit WhatsApp zu chatten, oder senden Sie uns eine E-Mail an studio@aschheim.clever-fit.com

× Schreib uns an