How to get a bigger booty

Wenn es dein Ziel ist einen größeren Po zu bekommen, ist dieser Artikel genau der richtige. 

Starke Gesäßmuskeln sind für so ziemlich jede Bewegung erforderlich. Sie helfen auch bei angespannten Hüftbeugern und bei Po-Amnesie (der Begriff, wenn sich deine Gesäßmuskulatur nicht einschaltet und dadurch dein unterer Rücken, deine Hüften, Knie und sogar Knöchel zusätzlich belastet werden).

Jetzt haben wir begründet, dass das Training für einen größeren Po nicht nur der Ästhetik dient, sondern auch der Gesundheit.

Zwei Arten von Training sind dabei zu beachten, um deine Gesäßmuskeln zu trainieren: Beginne mit Kraftübungen ( z.B. Kreuzheben, Kniebeugen usw.) und arbeite in einem Bereich von 4-6 Wiederholungen. Fahre dann mit leichteren Gewichten und einem höheren Arbeitsvolumen fort (z.B. mit Übungen für das Körpergewicht oder mit Widerstands- und Kabelübungen im Bereich von 12 bis 18 Wiederholungen).

Warum? Deine Gesäßmuskeln sind eine Kombination aus langsam und schnell zuckenden Muskelgruppen. Schnell zuckende Muskeln reagieren und passen sich schneller und besser an schwerere Kraftübungen an. Langsam zuckende Muskelfasern passen sich am besten an Volumen und Überlastung an und arbeiten bis zum Versagen.

„Working to Failure“ kann sich jedoch auf die Technik auswirken. Stelle also sicher, dass die Übung, die du in diesen Wiederholungsbereichen ausführst, sehr einfach auszuführen ist. Hast du jedoch Bedenken, die Übung nicht richtig auszuführen, scheue dich nicht davor unsere Trainer im CleverFit Fitnessstudio in deiner Nähe anzusprechen. Wir helfen und geben dir gerne Trainingstipps.

Nur Isolationsübungen sind nicht optimal

Ein weit verbreiteter Mythos besagt, dass man zum Aufbau eines größeren Hinterns komplette Isolationsübungen für den Gesäßmuskel machen muss, z.B. Abduktionsübungen, Kickbacks usw.

Obwohl dies großartige Übungen sind, um den Muskel zu trainieren, eignen sie sich am besten am Ende einer Trainingseinheit. 

Fühle das Brennen

Versuche dich während der Übung (z.B. Kniebeugen) darauf zu fokussieren wirklich den Po  zu benutzen, um wieder hochzukommen. So werden mehr Fasern der Muskulatur aktiviert und das Training wird somit effektiver. 

Du brauchst ein paar spezifische Übungen um deinen Po zu trainieren?

Unsere Trainer aus dem CleverFit Fitnessstudio in Aschheim stehen dir jederzeit bei Fragen zu Verfügung.

Gefällt dir dieser Artikel?

Share on facebook
Auf Facebook teilern
Share on twitter
Auf Twitter teilen
×

Hallo!

Klicken Sie auf einen unserer unten stehenden Vertreter, um mit WhatsApp zu chatten, oder senden Sie uns eine E-Mail an studio@aschheim.clever-fit.com

× Hallo, wie können wir Ihnen Helfen?
Scroll to Top